Festakt 250-Jahr feier

Veröffentlicht: Montag, 22. Oktober 2018 05:41Geschrieben von Christoph Backhaus

250 Jahre Musikkapelle Wengen e.V.

Die Musikkapelle Wengen e.V. feiert am 10.November 2018 im Rahmen eines Festaktes um 20:00 Uhr in der Dorfhalle Wengen ihr 250 jähriges Bestehen. Somit blicken die Wengener als erste Kapelle im Allgäu-Schwäbischen Musikbund Bezirk I Kempten auf ein vierteljahrtausend gelebte Vereinstätigkeit zurück.

Die Musikkapelle wurde 1768 erstmals schriftlich im Urbarium der Pfarrei Wengen erwähnt. Hierbei ist vermerkt, dass die „Musizierleut“ beim Richtfest des Widumhauses für eine beträchtliche Summe verköstigt wurden. Dieser hohe Geldbetrag lässt auf eine große Personenzahl der Kapelle schließen und gilt als Nachweis für den Bestand der Dorfkapelle in Wengen.

Die Kapelle blickt auf eine langjährige Geschichte mit 6 Hauchenbergringtreffen, vier Alphornbläsertreffen sowie zahlreichen Ausflügen und Auftritte zurück. Seit grob 30 Jahren besteht eine feste Freundschaft mit der Musikkapelle Wengen Schweiz am Jungfraujoch.

Die Musiker aus Wengen sehen sich als klassische Dorfkapelle, welche mit Leidenschaft aufspielt und die Zuhörer begeistern möchte. Im Blick haben sie stets die Freude am Musizieren sowie ein harmonisches Miteinander zwischen Alt und Jung. Derzeit gehören 48 aktive Musiker und 15 Jungmusiker in der Ausbildung der Kapelle an.

Die Leidenschaft und der Zusammenhalt in der Kapelle werden hoffentlich auch die nächsten 250 Jahre in Wengen Bestand haben!

 

Hier gibt es noch einige Bilder von der Feier --> Galerie

Die Bilder wurden bereitgestellt von Josef Kögel, hierfür vielen Dank!

Bilder Alphornbläsertreffen 2018

Veröffentlicht: Freitag, 31. August 2018 11:40Geschrieben von Thomas Bucksch

Bilder Alphornbläsertreffen 2018

Hier gibt es erste Bilder vom Alphornbläsertreffen 2018 (26.08.2018)

 

--> Galerie

 

Ein Dank geht an unseren Fotografen Josef Kögel

Bergmesse

Veröffentlicht: Sonntag, 10. Juni 2018 17:54Geschrieben von Christoph Backhaus

Bergmesse am Raggenhorn

Bergmesse.jpg

Die Musikkapelle feierte 10.06.2018 mit dem Veteranenverein einen Gedenkgottesdienst für die Gefallenen und Vermissten der Weltkriege am Raggenhorn. Die Musikkapelle und die Alphorngruppe umrahmten hierbei die Eucharistiefeier mit musikalischen Klängen. Nachdem diese Messe witterungsbedingt in den letzten Jahren ins Wasser fiel, konnte an diesem Sonntag bei strahlendem Sonnenschein und einer gigantischen Bergsicht das Gipfelkreuz geweiht werden. An dieser Stelle möchte ich dem Veteranenverein für die Pflege des Denkmals und des Kreuzes danken. Von hoch oben thront und leuchtet das Bergkreuz in den dunklen Winternächten über dem Wengener Tal. Das Bergkreuz am Raggenhorn ist somit ein fester Bestandteil von Wengen und unabhängig vom Standort immer einen Blick beziehungsweise eine Wanderung wert. Eine weitere Neuerung stellt eine Panoramakarte dar, welche die Bergkulisse für den Wanderer beschreibt und so den Blick gezielt von der Zugspitze bis zum Säntis schweifen lässt.
Die zahlreichen Besucher der Messe wanderten anschließend unter den Klängen der Alphörner Richtung Alpe Wenger Egg, wo ein gemütlicher Frühschoppen stattfand.

 

Osterkonzert 2018

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Februar 2018 14:22Geschrieben von Christoph Backhaus

Osterkonzert am 1.04.2018

 

Traditionell lädt die Musikkapelle Wengen wieder alle Freunde und Gönner der Blasmusik am Ostersonntag, 01.04.17 zum Jahreskonzert in die Dorfhalle Wengen recht herzlich ein. Dirigent Bernd Mayer hat eine bunte Mischung an klassischen und modernen Melodien zusammengestellt. Ein Auszug davon sind Sommergeschichten von Georg Stich, Das Phantom der Oper von Warren, der Baritonnisten Mars von Johann Wichers und die New York Overture von Kees Vlak. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr.

Auf euer Kommen freut sich die MK-Wengen.

 

Das Programm:

Programm.png

Quattro Poly in Wengen

Veröffentlicht: Sonntag, 29. Oktober 2017 11:07Geschrieben von Christoph Backhaus

Quattro Poly spielt in Wengen

„Always guat druff“ das sind die fünf Musiker von Quattro Poly und so zeigten sie sich auch in der Dorfhalle Wengen. Der Förderverein der MK-Wengen hatte am 27.10.2017 zum Konzert geladen und 130 Zuhörer erlebten einen musikalischen Abend der Sonderklasse. Johannes Guggenmos und sein Ensemble spielten zweieinhalb Stunden auf höchstem Niveau und glänzten durch schnelle Läufe, tiefste Tuba Töne sowie unerreichbare Höhen auf der Trompete sowie am Tenorhorn. Aber auch gesanglich bewiesen sie ihre Klasse, wie beispielsweise beim Stück „Mei Kittel.“
Quattro Poly, das sind fünf Bläser, die je vier Gemeinsamkeiten haben, lediglich das musikalische Talent ist bei jedem vorhanden und alle vier sind ganz normale Musiker geblieben, wodurch eine besonders lockere, ja gar familiäre Stimmung die Halle erfüllte.

quattro

Wir sagen vielen Dank "Quattro Poli" für den schönen Abend!